Vorratsintensität

Die Vorratsintensität zeigt, welchen Anteil Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe an der Bilanzsumme haben. Somit kann die Kapitalbindung in den Betriebsstoffen dargestellt werden. Je höher der Anteil bzw. die Kapitalbindung ist, desto stärker wird die Unternehmensrendite belastet. Eine Erhöhung der Vorratsintensität deutet auf Absatzproblemen von Produkten hin. Unerwartete Änderungen dieser Kennzahl sollten intensiv verfolgt werden.

    \[    \boxed{\mathrm{Vorratsintensitaet=\frac{Roh-,~ Hilfs-~und~Betriebsstoffe}{Bilanzsumme}}}\ \]

    \[    \boxed{\mathrm{Vorratsintensitaet=\frac{Halb-~ und~Fertigfabrikate}{Bilanzsumme}}}\ \]