KBV | Kurs-Buchwert-Verhältnis

Das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) zeigt, wie groß der Preisaufschlag bzw. der Preisabschlag vom Markt auf den realen Aktienwert bzw. auf das Reinvermögen des Unternehmens ist. Je nach Zukunftsaussichten des Unternehmens bewertet der Markt die Aktie höher oder tiefer. Wirtschaftliche und „sichere“ oder auch beliebte Aktien werden höher als der reale Unternehmenswert bewertet. Unternehmen, die sich auf einem „absteigenen Ast“ befinden werden niedriger bewertet. Je nach Beurteilung ist die Aktie teuer oder günstig.

Weist ein Unternehmen ein Buchwert von 1 auf, so kann man dieses unter dem tatsächlichen Wert erwerben. Jedoch muss man sich hier die Frage stellen warum der Markt das jeweilige Unternehmen so günstig bewertet. Wirtschaftet es schlecht? Wie sind die Zukunftsausichten?

 

    \[ \boxed{\mathrm{KBV=\frac{Marktkapitalisierung}{Buchwert}}}\ \]

Buchwert = Eigenkapital + Liquide Mittel + kurzfr. Einlagen + Wertpapiere – Goodwill